Trierischer Volksfreund, 26. März 2016


 


Landespräventionspreis 2015 Foto: Andreas Kurzhals

Die Stadt Trier und der Landkreis Trier-Saarburg haben dem Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt und des Kreises zum Landespräventionspreis 2015 des Landespräventionsrats Rheinland-Pfalz gratuliert.”Als langjährige Kooperationspartner freuen wir uns, dass die innovative und beide Kommunen verbindende Arbeit des Arbeitskreises eine solche Würdigung und Anerkennung erfährt”, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme der Stadt und des Landkreises.

 

 


Insgesamt wurden fünf Projekte landesweit mit dem Präventionspreis 2015 ausgezeichnet. Er ist mit einem Preisgeld von jeweils 5000 Euro dotiert, das für die Fortführung des eingereichten Projektes oder für die Entwicklung eines neuen kriminalpräventiven Projekts zweckgebunden verwendet werden muss. Stadt und Landkreis bekräftigten ihren Wunsch nach einer weiteren Zusammenarbeit auch im Hinblick auf die im Mai startenden Gewaltpräventionswochen.

Herzlichen Dank an die Menschen und Organisationen, die uns immer wieder  unterstützen!