eigene Mitteilungen der Sportakademie Trier, 08. Juni 2015


GWPBalanceAmbrosius2015 Foto: Sportakademie „Balance“-Straßenfußballturnier in der Grundschule Ambrosius in Trier

Während des Vormittags des 03.06.2015 fand der von den Schülern ersehnte zweite Teil des „balance“-Straßenfußballturniers in der Grundschule Ambrosius statt. Im Zuge der Projektwochen zur Gewaltprävention des AK Gewaltprävention waren an diesem Mittwoch die Dritt- und Viertklässler gefordert.


Dieses Mal wurde der Fußballcourt nicht wie gewohnt auf dem Basketballfeld des Schulgeländes aufgebaut, sondern auf einer Rasenfläche neben dem Schulgebäude. Mit der tatkräftigen Unterstützung einiger Schüler, die es gar nicht erwarten konnten, dass das Turnier beginnt war der Court sehr schnell aufgebaut.
Nachdem die Mannschaften eingeteilt und die Fairplay- Regeln gemeinsam verabredet wurden begann die „Europameisterschaft“ mit Mannschaften aus Spanien, Frankreich, Luxemburg, Deutschland, Dänemark, Holland, Schweden und Portugal.
Die Kinder spielten aufgeteilt in zwei Gruppen eine Vorrunde aus, in der es auch sehr knappe Spiele gab. Die Spieler konnten es kaum erwarten wieder spielen zu dürfen und fragten immer wieder wann ihre Mannschaft denn wieder ein Spiel hätte.
Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe spielten dann die Halbfinals, aus denen Schweden und Dänemark als Sieger hervor gingen.
Jeder der Grundschüler zeigte großen Siegeswillen! Doch stand dieser nicht im Vordergrund sondern war eindeutig dem Fairplay-Gedanken untergeordnet, an den die Kinder sich auch hielten.
Gefoult wurde nicht und sowohl gestürzten Mitspielern als auch Gegenspielern wurde aufgeholfen. Dadurch hatte jeder der Spieler großen Spaß und der Teamspirit zeigte sich auf den lachenden Gesichtern dieses fröhlichen aber auch anstrengenden Sporttages.

Herzlichen Dank an die Menschen und Organisationen, die uns immer wieder  unterstützen!